Korseby Online - Araceae

Araceae

Die Namensherkunft dieser Familie bezieht sich auf den Blütenkolben des Aronstabes und bezieht sich auf Aaron des Alten Testamentes.

Arum maculatum (Gefleckter Aronstab)

arum maculatum
Arum maculatum
arum maculatum detail
Arum maculatum Detail
arum maculatum blaetter
Arum maculatum Blätter

Lemna minor (Kleine Wasserlinse)

lemna minor
Lemna minor
lemna minor detail
Lemna minor Detail
Lemna minor ist eine auf dem Wasser schwimmende, etwa 2 bis 6 mm kleine Art, die meist zu 1 bis 3 Glieder zusammen vorkommt. Ihre Unterseite ist weißlich-grün. Die Kleine Wasserlinse besiedelt stehende oder langsam fließende, meso- bis eutrophe Gewässer und ist besonders in Teichen, in Gräben oder an windgeschützten Stellen auf Seen anzutreffen. Blüten werden äußerst selten ausgebildet. Die Unterseite weist nur 1 Wurzel auf.

Lemna trisulca (Dreifurchige Wasserlinse)

lemna trisulca
Lemna trisulca
Lemna trisulca ist eine etwa 7 bis 10 mm große Wasserlinse, deren Glieder zumeist zu dritt vorkommen und kreuzweise zusammenhängend sind. Die Art besiedelt meso- bis eutrophe, stehende bis langsam fließende Gewässer und ist in Teichen, an Gräben oder an Seerändern zu finden. Im Gegensatz zu Lemna minor ist L. trisulca flutend bis untergetaucht. Die Unterseite weist nur 1 Wurzel auf.

Spirodela polyrhiza (Vielwurzelige Teichlinse)

spirodela polyrhiza
Spirodela polyrhiza
Spirodela polyrhiza ist eine 5 bis 12 mm große Wasserlinse, die einzelne, frei schwimmende Glieder ausbildet. Sie besiedelt eutrophe, stehende oder langsam fließende Gewässer und ist in Teichen, Gräben, Abwässern und an geschützten Stellen von Seen zu finden. Sie soll Turionen bilden. An der Unterseite befinden sich Wurzelbüschel aus vielen, weißlichen Wurzeln.

Lysichiton americanus (Amerikanischer Stinktierkohl)

lysichiton americanus
Lysichiton americanus